Feldmanns selige Erben: Taschenbuch von Rolf Bidinger

20,99 gemäß §19 UStG

Ein Dorf, irgendwo im Nirgendwo. Einen Namen hat es nicht. Das Dorf ist in heller Aufregung, denn es macht ein Gerücht die Runde. Ist der alte Feldmann tot? Niemand weiß Genaues, doch jeder will mehr darüber erfahren. Das ganze Dorf trifft sich auf dem Marktplatz und diskutiert die Lage, wie man herausfindet, wie und ob er nun tot ist oder eben noch nicht. Was noch keiner weiß, Feldmann ist tatsächlich tot. Er ist die Treppe heruntergefallen, …

ACHTUNG!
Dieser Produktkauf verlinkt auf einen externen Anbieter! Die oben angebenen Umsatzsteuerregelungen sind somit ungültig. Es gelten die UStG-Angaben des externen Anbieters!

Beschreibung

Rolf Bidinger

Ein Dorf, irgendwo im Nirgendwo. Einen Namen hat es nicht. Das Dorf ist in heller Aufregung, denn es macht ein Gerücht die Runde. Ist der alte Feldmann tot? Niemand weiß Genaues, doch jeder will mehr darüber erfahren. Das ganze Dorf trifft sich auf dem Marktplatz und diskutiert die Lage, wie man herausfindet, wie und ob er nun tot ist oder eben noch nicht. Was noch keiner weiß, Feldmann ist tatsächlich tot. Er ist die Treppe heruntergefallen, die einmal zu sehr gebohnert wurde. Rechtsanwalt Murrmann ist der Testamentsverwalter und im Auftrag Feldmanns lädt er vier Menschen zur Testamentseröffnung.
Und ausgerechnet seine Mutter ist eine von den vier Personen.
Doch bei der Öffnung des Umschlags wird nicht das eigentliche Testament offenbar, sondern es gibt nur einen Hinweis, wo sich ein Schlüssel befindet, der zu einer Holztruhe passt, worin Feldmann sein ganzes Vermögen aufbewahrt. Und dann beginnt eine abenteuerliche und absurde Reise

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Feldmanns selige Erben: Taschenbuch von Rolf Bidinger“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.