Grit Boss (Kunst/Malerin)

 
geb. 09.05.1964  Ribnitz- Damgarten
Heimat Boizenburg/ Elbe
Ausbildungen:
– Kunsttherapeutin
– Dipl.- Sozialpädagogin
– Zirkelleiter Malerei/ Grafik
– Gartenbauingenieur
Ausstellungen/ Aktivitäten
-Palm Art Award, Art for Hope Award, Dez. 2020
– Illustration des Kinderbuches “Theobaldus rettet die Welt”, von Theo Gitzen
– Co-Autorin, Kunst am Zaun e.V, “Kunst- mein Lebenselexier”
– CFA, Artist of the Year, Honorable Mention Award, Jan.2020
– 26.2.-29.04 2019 Rostock, Ärztekammer
– November 2018 Ludwigslust
– Warnemünde, 28.09.2018 – Jan. 2109
– Kunst offen, Pfingsten 2016, 2017, 2018
– 01.07.- 30.08.2018 Bad Doberan
– nominiert für den Palm Art Adward 2017, 2018, 2019
– nomieniert Art Box new York 2017
– Schwerin, Innenministerium, 26.02.2018- E. April
– Kunstmarkt Falkensee 22.-24.09.2017
– Mosimo- Galerie Rees, 15.07-11-08.2017
– Saßnitz Art Salon Q3, 10.04.-24.05.2017
– Schwerin 06.07.-11-11-2016
– Bonn 19.04.-27.10.2016
– Boizenburg 2006, 2009
– Vellahn 2001
Über das Malen
Malen bedeutet für mich auf der Suche zu sein, sehend zu werden. Meine Werke entstehen aus
meiner Liebe zur Natur und dem Leben, sowie aus meinem Inneren. In den letzten 6 Jahren habe ich begonnen, täglich zu malen. Meine Malweise hat sich dadurch verändert. Immer stärker folge ich meinen Impulsen, verleihe meinem inneren Erleben einen Ausdruck.
Überwiegend arbeite ich mit Acryl, häufig farbintensiv, detailreich genau gemalt, gespachtelt aber
auch in andere Techniken, jeweils bestimmt von dem, was ich ausdrücken möchte.
Ich experimentiere aus mir selbst heraus, wähle Materialeien und Formen, die mich ansprechen.
Dadurch verändert sich mein Malstil stetig. Diese Veränderung ist der Prozess der Entwicklung und
Reifung, die der Suche, der Auseinandersetung folgt. Auch arbeite ich gern mit Holz, aus dem ich
Skulpturen fertige oder es mit anderen Materiealien verbinde.
Ich möchte andere mit meinen Werken berühren. Es ist für mich ein großes Glück, wenn bei
anderen Anregungen Fragen, Gedanken, Gefühle entstehen, die Fantasie angeregt wird.
Letztendlich möchte ich anderen Mut machen, neue Wege zu gehen und sich selbst und den eigenenImpulsen zu folgen.